Nach jetzigem Stand ist der Zutritt zu den Einschulungsfeiern nur möglich, wenn einer der folgenden Nachweise vor der jeweiligen Veranstaltung vorgezeigt wird:

  • negativer Testnachweis – PCR-Test: 48 Stunden gültig / PoC-Antigen-Test (kein Selbsttest!): 24 Stunden gültig
    oder
  • Nachweis über vollständigen Impfschutz
    oder
  • Genesenennachweis

Kinder im Alter von 0-5 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

Die neuen Schulkinder müssen am Tag der Einschulung mit einem Laienselbsttest negativ getestet erscheinen. Diesen und weitere Selbsttests für Ihre Kinder erhalten Sie am ersten Elternabend. Sollten Sie zu diesem Termin nicht können, haben Sie die Möglichkeit, die Selbsttests für Ihre Kinder in der Schule (Klingel bei der Verwaltung) abzuholen. Dies ist zu folgenden Zeiten möglich:
Dienstag, 31.08.2021 08-10 Uhr
Mittwoch, 01.09.2021 08-10 Uhr
Sollten auch diese Termine nicht für Sie möglich sein, melden Sie sich bitte ab dem 02.09.21 telefonisch im Sekretariat (Telefonnummer siehe unten) und vereinbaren einen Termin zur Abholung.

Wichtig: Ihre Kinder dürfen nur mit einem negativen Selbsttest die Einschulungsfeier betreten. Denken Sie bitte daran, diese Tests vorher mit Ihren Kindern durchzuführen. Eine Durchführung ist auch am Freitagabend möglich, da die Gültigkeit der Tests ebenfalls 24 Stunden beträgt. Bitte vermeiden Sie für Ihr Kind den Stress einer Testung vor Ort kurz vor der Einschulung!

Am Tag der Einschulung und auch des Elternabends müssen sich alle Personen zusätzlich registrieren. Hierzu haben Sie zwei Möglichkeiten:
1) Check-In über die Luca-App (Diese Variante wäre schnell und unkompliziert) –> Empfehlung!!!

2) Registrierung schriftlich in Papierform (Berechnen Sie für diese Variante etwas mehr (Warte-)Zeit mit ein)